Rückblick auf Konzerte und Auftritte

In jedem Jahr gibt es so einige Auftritte und Konzerte, sei es zur Einschulung, zur Verleihung der Zeugnisse zur Mittleren oder Hochschulreife, beim Weihnachtskonzert, beim Sommerkonzert, bei den Abschlusskonzerten der Orchester und zu Dorffesten.

Hier ein kleiner Einblick – sei es in Fotos oder bewegten Bildern:

2023/2024

Abschlusskonzert Klasse 6

Sommerkonzert in der Kirche Dorf Mecklenburg

Abschlusskonzert Schulorchester 8/9/10

Die Bläserklassen

Besonders hervorzuheben an unserer Schule ist das Angebot, ab der 5. Klasse ein Blasinstrument zu erlernen. In Klasse 5 und 6 greift das Yamaha-Bläserklassen-Projekt. In Klasse 7 und 8 gibt es eine Arbeitsgemeinschaft “Schulorchester”, in Klasse 9 und 10 gibt es einen Wahlpflichtkurs “Schulorchester” und in Klasse 11 und 12 besteht durch das “Musikensemble” die Möglichkeit, seiner musikalischen Begeisterung weiter zu folgen. (

Auf den folgenden Seiten und Links wird die Konzeption der Bläserklassen erklärt und es kann ein kleiner Einblick in das (blas-)musikalische Leben unserer Schule erhalten werden.

Die Yamaha-Bläserklassen

Konzeption für das Projekt Yamaha- Bläserklasse

an der Verbundenen Regionalen Schule und Gymnasium
„Tisa von der Schulenburg“
Dorf Mecklenburg
Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Blaeserklasse-2007-_-Pilot.jpg

  auf dem Foto der Pilotjahrgang Bläserklasse 2007

 

Bläserklasse ist

° ein auf 2 Jahre angelegter Klassenmusizierkurs in der 5.+6. Klasse
° Musikunterricht mit Orchesterblasinstrumenten
° Musizieren in einer Orchestergemeinschaft
° für jede Schülerin und jeden Schüler die Möglichkeit ein Orchesterinstrument zu erlernen
° eine Kombination aus Orchester- und Instrumentalgruppenunterricht
° eine der schönsten Möglichkeiten, Musik zu unterrichten 

Wie ist Bläserklasse organisiert?

  • Die Schüler erhalten 2 Musikstunden in der Woche innerhalb des normalen Schultages.
  • Eine Musikstunde wird in Form von Gruppenunterricht zur Ausbildung in den einzelnen Instrumentenregistern genutzt.
  • Dazu werden Honorarlehrer der Musikschule und eigene Musiklehrer eingesetzt.
  • Die zweite Musikstunde ist die Orchesterprobe. Hier musizieren die Kinder von Anfang an gemeinsam und haben so das Gruppenerlebnis, gemeinsam Musik zu produzieren.

 Wie wird das Projekt finanziert?

  •       Die Eltern zahlen einen Beitrag von 30,00€ pro Kind und Monat, davon werden die Honorare, Instrumentenmiete, Noten und weitere Ausgaben im Zusammenhang mit dem Projekt Bläserklasse finanziert.
  • Geschwisterkinder bekommen eine Ermäßigung.

  Warum Bläserklasse?

  • Musik machen fördert die Konzentration, die Disziplin, die Teamfähigkeit und vieles mehr.
  • Wer auf der Bühne sitzt und Applaus bekommt, ist stolz, das stärkt das Selbstbewusstsein!
  • Orchesterauftritte in der Region stärken die Verbundenheit zum eigenen Dorf und Kreis!

Welche Voraussetzungen brauchen die Kinder?

  • Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich, weder Noten- noch Instrumentalkenntnisse.
  • Wichtig: Die Kinder sollten nicht auf ein bestimmtes Instrument fixiert sein!
  • Nach einem Instrumentenzirkel, bei dem jedes Kind jedes Instrument ausprobieren kann, wird ein Wunschzettel mit 3 infrage kommenden Instrumenten ausgefüllt.
  • Die Instrumentallehrer legen dann die Orchesterbesetzung fest, dabei ist wichtig, dass alle Instrumente vergeben werden.

Für weitere Rückfragen stehen unsere Musiklehrer gern zur Verfügung:

Frau Gies: t.gies@kgsdm.de
Frau Radtke: d.radtke@kgsdm.de
Herr Praetorius: m.praetorius@kgsdm.de

Medley _ Abschlusskonzert Bläser 6 _ 2024

Abschlusskonzert Bläser Klasse 6

Aufgeregt saßen die Jungen und Mädchen der Bläserklasse in der Mehrzweckhalle, denn beim Abschlusskonzert wollten sie noch einmal zeigen, was sie alles in den vergangenen zwei Jahren gelernt hatten.

Juliet führte durch das Programm und gab auch Zusatzinformationen zu allen Titeln. Begonnen wurde das Konzert mit “Aller Anfang ist schwer”, aber auch Lieblingssongs wie “Baby Shark” kamen nicht zu kurz. Es war toll zu sehen, was für einen großen Sprung die jungen Musikanten noch einmal seit dem Weihnachtskonzert gemacht haben. Selbst schwierige Titel wie “Piraten der Karibik” meisterten sie gekonnt. Den Abschluss bildete wie immer das Mecklenburger Heimatlied. Kurze Kostprobe gefällig? Die gibt es hier.

Nach zwei Jahren Bläserklasse erhielten die stolzen Schülerinnen und Schüler eine Teilnahmeurkunde. Wir freuen uns darauf, viele dieser jungen Musiker im nächsten Schuljahr im Schulorchester 7/8 zu hören.

Michael Jackson-Medley